Nov 2019

Wann sollten Sie Comporta in Portugal am besten besuchen?

Der Strand von Comporta

Ein mildes und feuchtes mediterranes Klima

Das Klima in Portugal ist im Allgemeinen gemäßigt, und der atlantische Einfluss bringt eine gewisse Milde ins Land. Die Sommer sind heiß und trocken und die Temperaturen im Winter für Europa eher mild. Daher ist Comporta das ganze Jahr über ein beliebtes Urlaubsziel.

Es gibt keine schlechte Zeit, um nach Comporta und ganz allgemein nach Portugal in Urlaub zu fahren, aber abhängig von den Aktivitäten, die Sie planen, und der Atmosphäre, die Sie suchen, bieten sich einige Jahreszeiten eher an als andere. Hier finden Sie einige Tipps, mithilfe derer Sie eine Reise nach Comporta planen können, die Ihren Wünschen und Vorstellungen gerecht wird:

Wetter und Temperaturen in Comporta, Portugal

Die höchste Durchschnittstemperatur in Comporta liegt bei 32 °C im August und die niedrigste bei 16 °C im Januar. Die Wassertemperatur liegt zwischen 16 °C und 22 °C.

Das Wetter in Comporta von Dezember bis Januar

Bei Temperaturen von 0 °C (früher Morgen) bis 17 °C bietet es sich an, die Region Comporta nachmittags zu erkunden. Morgens und abends kann es recht kühl sein, aber die Durchschnittstemperatur liegt tagsüber bei 11 °C. Die Luftfeuchtigkeit ist moderat, was angenehm genug ist, um zu wandern und die wilden Landschaften der Herdade da Comporta zu erkunden. Wenn Sie sich entscheiden, in diesem Zeitraum nach Comporta zu reisen, sollten Sie beachten, dass einige Restaurants und Aktivitäten geschlossen sein können und erst wieder im März ihre Tore öffnen. Daraus ergibt sich eine besondere Atmosphäre. Manchmal fühlt man sich wie ein Robinson am Ende der Welt.

Das Wetter in Comporta von Februar bis März

Ab März werden die Temperaturen wärmer, nachmittags erreichen Sie manchmal 25 °C. Diese Jahreszeit ist daher ideal für einen Besuch, allerdings ist es dann in Portugal auch am feuchtesten. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 57,34 mm. Wenn Sie sich entschließen, in diesem Zeitraum nach Comporta zu reisen, ist es daher ratsam, Regenkleidung mitzubringen. Trotz einiger Schauer ist das Wetter im Allgemeinen aber mild und sonnig.

Das Wetter in Comporta von April bis November

Das Wetter ist schön und warm und Niederschläge sind selten (die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 11,19 mm). Die Durchschnittstemperatur beträgt von April bis Juni 24 °C und im Hochsommer 29 °C. Die Höchsttemperaturen können im Juli und August 38 °C erreichen. April – November ist daher die perfekte Zeit, um nach Comporta zu reisen.

Höhere Touristenzahlen im Sommer

Comporta ist eine Region, die weltweit eine zunehmende Bekanntheit für ihre herrlichen und geschützten Landschaften und ihre ruhige Atmosphäre genießt. Im Juli und August sind hier mehr Touristen anzutreffen. Die Dörfer sind voller Leben und die Atmosphäre fröhlich, aber sie sollten daran denken, Restaurants und Aktivitäten einige Tage im Voraus zu reservieren.

Wenn Sie Comporta in dieser Zeit besuchen wollen, empfehlen wir Ihnen außerdem, Ihre Strandvilla, Hütte oder Ihr Hotel mindestens 9 Monate vor Ihrer Reise zu buchen. Die schönsten Unterkünfte sind in der Regel bereits ein Jahr im Voraus belegt.

Moskito-Saison

Im Gegensatz zum Rest des Jahres ist Juli–August eine Zeit, in der Comporta von Moskitos heimgesucht wird. Sie fliegen in der ganzen Region aus, wenn die Sonne untergeht.

Hier sind einige Tipps, die Sie befolgen sollten, um sich von diesen Insekten nicht stören zu lassen:
– Wählen Sie Ihre Unterkunft sorgfältig aus und buchen Sie eine mit Moskitonetzen an den Fenstern. Die Moskitonetze müssen ab 17:00 Uhr an den Fenstern angebracht werden.
– Tragen Sie lange Kleidung, wenn Sie essen gehen Auch ein wenig Mückenspray kann draußen nach Einbruch der Dunkelheit nützlich sein.

Wann ist die beste Urlaubszeit, um die Region zu erkunden?

Die Region Herdade da Comporta erstreckt sich über 12.500 Hektar und umfasst sieben Dörfer: Pego, Carvalhal, Brejos, Torre, Possanco, Carrasqueira und Comporta. In diesem Landstrich können Sie herrliche wilde Landschaften, bis zum Horizont reichende Reisfelder und mehrere historische Stätten entdecken und viele Aktivitäten in der Natur unternehmen. Die besten Zeiten für einen Besuch der Dörfer, der Reisfelder und der Sehenswürdigkeiten sind zwischen März und Anfang Juni oder Mitte September und Mitte November. Dann ist es nicht so heiß und es sind weniger Touristen vor Ort. Man kann Comporta ganz in Ruhe erleben.

Im Frühjahr verleihen die blühenden Blumen den weiß getünchten Dörfern Farbe, während der Herbst mild und hell ist. Dann ist Erntezeit und die perfekte Gelegenheit, um die Weinberge der Region und des Alentejo zu besuchen.

Wann ist die beste Zeit für einen Strandurlaub in Comporta?

Die portugiesische Küste ist nicht bekannt dafür, besonders warmes Wasser zu haben, und im Frühsommer kann das Meer noch etwas kühl sein. Die Wassertemperaturen von Comporta erreichen Mitte August einen Höchstwert von 20 °C bis 22 °C und sind um den Februar herum mit 14 °C bis 16 °C auf ihrem niedrigsten Stand. Juli bis September sind die heißesten Monate und auch das Wasser erwärmt sich, so dass sich die Wellen an den wunderschönen Stränden von Comporta während erholsamer Tage als angenehme Abkühlung anbieten. Im September tummeln sich auch weniger Touristen am Strand.

Wann ist die beste Zeit, um in Comporta zu surfen?

Portugal ist weltweit bekannt für die herrlichen Surfspots entlang seiner Küste. Obwohl es natürlich im Sommer am heißesten ist, ist der Winter die beste Jahreszeit für diesen Sport. Es ist der Winter, der den Surfern die schönsten und höchsten Wellen beschert. Sollten Sie allerdings Anfänger sein, bietet sich der Sommer für Ihre ersten Surf-Versuche an. Für das Surfen in Portugal werden sommers kurze und winters lange Anzüge benötigt.

Wann ist die beste Zeit, um Comportas traditionelle Feste zu erleben?

In Portugal gilt der Juni als der Monat der Volksheiligen (Santos Populares) und der Feste zu ihren Ehren. Drei beliebte Heilige werden gefeiert: Sankt Antonius am 13. Juni, Sankt Johannes am 24. Juni und Sankt Petrus am 29. Juni. Es ist daher ein festlicher und fröhlicher Monat, in dem oft in den Straßen gefeiert wird. Die Atmosphäre ist beschwingt und man kann die lokalen Bräuche und Spezialitäten entdecken, so dass der Juni ein sehr interessanter Monat für einen Urlaub in Comporta ist.

Wo kann man in Comporta übernachten?

Die beste Art, Comporta und seine ruhige Atmosphäre zu genießen, ist das Mieten eines regionstypischen Hauses. Die „Casas da Comporta“ sind aus altem Holz erbaut, mit Strohdächern gedeckt und liegen inmitten der Natur und ermöglichen es Ihnen so besser als ein Hotel, vom Alltag abzuschalten.

Willkommen zu Hause in den Alma da Comporta

Für die Dauer Ihres Aufenthalts können Sie sich in einem unserer „Alma da Comporta“-Häuser einquartieren. Sie alle bieten einen Ausblick auf die Reisfeldern und liegen in Strandnähe. Die Architektur ist typisch für die Region und die Inneneinrichtung ist schlicht und warm gehalten, um den Charakter von Comparta wiederzuspiegeln. Die Räume sind zur Natur hin offen und man kann von jedem Zimmer aus auf die Reisfelder schauen und die Vögel beobachten. Große Fenster lassen viel Licht herein und Terrassen ermöglichen es Ihnen, sich zu entspannen und die Sonne zu genießen. Jede unserer Villen ist mit einem wunderschönen Swimmingpool ausgestattet, in dem man sich in den heißesten Stunden des Tages abkühlen kann. Mieten Sie ein Haus oder eine Villa in Comporta.

X

Bleiben Sie über Comporta und unser Projekt auf dem Laufenden