Unser Projekt in Comporta

Eine bewahrte Natur, Reisfelder und Pinien, so weit wie das Auge schweifen kann …

In dieser grandiosen Umgebung fiel die Entscheidung von Charline und Antoine, ihr Häuserprojekt zu verwirklichen, in Alma da Comporta.
Comporta ist ein kleines Paradies, fast so, als wäre es verloren gegangen am Ende der Welt. Es herrscht eine Ruhe und Lieblichkeit des Lebens ohne Prunk und sie waren davon sofort in den Bann gezogen, von ihrem allerersten Ausflug hierhin an. Acht Jahre später entschieden sie sich dazu, ihr erstes Haus vor den Resifeldern Comportas zu erbauen.

Sie schufen, da sie glücklich darüber waren, ihre Leidenschaft für diese wilde Region mit Reisenden aus aller Welt zu teilen, einen Reise- und Lifestyle-Blog: Alma da Comporta. Dieser Blog ist der Ort, an dem sie ihre Favoriten und die besten Erlebnisse in Comporta teilen.
Hier finden sich alle Adressen von Restaurants, Hotels, Aktivitäten und Einkaufsmöglichkeiten von Comporta.

Es ist auch der Ort, an dem Sie alle Informationen über ihre Häuser und Häuschen in Comporta finden können:
Campo de Arroz, Casas de Arroz und Flor de Arroz entbieten mit ihren Strohdächern einen Tribut an die traditionellen Häuser dieser Region. Die Infinity Pools überblicken die Reisfelder und Wiesen Comportas. Es ist er beste Ort, um den Geist des „langsamen Lebens“ von Comporta zu erfahren.

Eine helle und offene Architektur

Zur Realisierung ihrer Projekte ziehen sie den Architekten Luis Pereira Miguel (PM-ARQ) heran, mit dem sie ihre Liebe zu Comporta teilen und die gleiche Vision einheimischer Gebäude besitzen: strahlende Architektur, integriert in die sie umgebende Natur und die Achtung vor einheimischen Traditionen und der Nutzung von Rohmaterialien.

Luis Pereira Miguel und sein Partner, Filipe Martins Correia, leiten gemeinsam das Architekturbüro PM-ARQ, das sich in internationalen Wettbewerben mehrmals hervorgehoben hat. Sie praktizieren mit Sitz in Lissabon Architektur, Stadtplanung, Design, 3D und Architekturforschung. Ihr Portfolio enthält eine Vielzahl an Programmen, die von Einfamilien- bis zu Mehrfamilienhäusern reichen, Inneneinrichtung, Gewerberäumen, Tourismus und Genesung.

Gemeinsam arbeiten sie an dem Bau der Häuser und Hütten von Alma da Comporta. Sie entschlüsseln die Codes der Fischerhütten in dieser Region: Holz, Strohdach, Pfahlwerk und integrieren Moderne und ein wenig mehr Komfort darin.

Einfachheit und Authentizität sind die Markenzeichen von Comporta und sie sind auch der rote Faden, der sich durch alle Bauten zieht. Die Dekoration ist verfeinert, bleibt dabei aber warm. Das Ziel ist für jeden, seinen Platz auf natürliche Weise zu finden. Diese Zufluchten sind offen zur Natur hin, die sie umgibt. Sie wurden designet mit den Reisfeldern als ihr Horizont, so weit wie das Auge reicht und in jedem Raum.

Alma da Comporta wurde als ein kontemplativer Rückzugsraum gedacht, ein Platz zum Zeitnehmen, an dem sich Ruhe finden lässt. Alma da Comporta, das sind drei Orte: Campo de Arroz und Flor de Arroz, die den Reisfeldern von Carvahal gegenüber liegen sowie Casas de Arroz, nahe dem Dorf Comporta.

architecture-verticale

Alma da Comporta, das sind Häuser, die designet wurden, um sich Zeit fürs Reisen zu nehmen, um in der Natur verloren zu gehen, um die kleinen Freuden zu erleben und die einzigartigen Erfahrungen, die diese Region uns bietet.
Besser als Adressen, dies sind Destinationen!

Entdecken Sie unsere Erlebnisse

Campo De Arroz

Das Familienhaus

Dieses Haus besteht aus zwei separaten rechteckigen Räumen, die parallel zueinander stehen. Sie adaptieren, arrangiert entlang einer Nord-Süd-Achse, die Topografie des vorhandenen Geländes und liegen den Reisfeldern im Osten gegenüber.
Der erste Raum ist eine Holzstruktur, der abgesetzt vom Boden ist, der auf dem zweiten Betonraum mit dem Pool aufliegt und so eine große Plattform mit einem fantastischen Ausblick bildet. Eine kleine Düne mit einheimischer Vegetation beschützt das Haus vor der Straße, während sie der Sonne das Hineinscheinen in den Wohnbereich erlaubt.
Das Architekturkonzept ist, der Waagerechte der Landschaft und des Ortes zu folgen, während gleichzeitig mit heimischen Materialien und Handwerk gearbeitet wird. Von außerhalb des Hauses aus erscheint es perfekt in seine Umgebung hinein integriert.

Entdecken Sie Campo de Arroz

piscine-verticale

Eröffnung Mai 2020

sketch-flor.png

Flor De Arroz

Hütten in einer rauen und inspirierenden Natur

Am Rande der Reisfelder sind zwei rechteckige Hütten, die parallel zueinander stehen. Sie sind versetzt positioniert, sodass während des Tages die Sonne und Licht genossen werden können. Diese Kokons werden von der sie umgebenden rauen und inspirierenden Natur umflossen und der Pool ist eine Fortsetzung der Reisfelder. Das Projekt hier besteht darin, die richtige Balance zwischen der Natur und dem Bauen dieser neuen Räume zu finden. Das Ziel ist es, sie vollständig in die sie umgebende Umwelt zu integrieren, so als ob sie schon immer da gewesen wären.

Erkunden Flor De Arroz
sketch-casas

Casas De Arroz

Eine authentische und friedvolle Zuflucht in Comporta

Vier Hütten mit unterschiedlichen unabhängigen Rauminhalten, die gemeinsam eine Zuflucht bilden, die sich den Reisfeldern und Feldern Comportas öffnet. Die genutzten Baumethoden und -materialien sind traditionell, wie zum Beispiel Ziegelmauern, Betonstrukturen, leichte Holzdächer und strohgedeckte Dächer. Der Gemeinschaftsbereich wird durch verschiedene einfache Rauminhalte geschaffen. Sie sind arrangiert, um Öffnungen in die sie umgebende Natur zu schaffen, während sie gleichzeitig den Innenhof vor Wind und Sonne schützen. Der Überlauf-Swimming-Pool vervollständigt das Resort durch sein Überblicken der Natur, die ihm gegenüber liegt.

Erkunden Casas De Arroz
X

Bleiben Sie über Comporta und unser Projekt auf dem Laufenden